Die ultimative Sushi-Bowl mit Shrimps, Mango und Avocado!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/HwxJhJ8OxaU

Übersicht

Portionen

4 Portionen

Vorbereiten

30 Minuten

Kochen

20 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Wie Ihr wisst, bin ich ein großer Fan der asiatischen Küche und neben Reis-Bowls und Ramen ist Sushi eines meiner absoluten Leibgerichte. Zudem war ich schon mehrmals in Brasilien, wo es eine große japanische Community gibt. Dort gibt es wirklich köstliches, meerfrisches Sushi und mit diesem Gericht möchte ich Euch etwas asiatisch-sommerliches Flair vermitteln :).

Wir kombinieren viele frische Komponenten zu einer leckeren Reis-Bowl. Eurer Fantasie sind hier aber keine keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt beliebige Zutaten kombinieren. Meine Mango-Avocado Sushi-Variante kommt allerdings ohne rohen Fisch aus, da dieser in Sushi-Qualität nicht immer überall verfügbar ist. Wir benutzen stattdessen in Sesampaste (Tahini) gebratene Shrimps und garnieren das Ganze mit frischer Mango und knackiger Paprika.

Das Gericht lässt sich wirklich sehr leicht zubereiten und schmeckt durch die frischen Zutaten sehr sommerlich, frisch und leicht. Die Mango liefert eine angenehme Süße und der Tahini-Sud eine schöne Würze. Ihr werdet sehen, es passt alles sehr gut zusammen. Probiert es aus – es lohnt sich.

Zutaten Sushi-Reis

  • 300g Sushi-Reis

  • 350ml Wasser

  • 5 EL Reis-Essig

  • 1 TL Salz

  • 2 EL Zucker

Zutaten Shrimps

  • 450g Shrimps, roh, entdarmt

  • 4 TL Speisestärke

  • 4 EL Ahornsirup

  • 2 Limetten, Saft

  • 4 EL Sojasauce

  • 4 EL Sesampaste (Tahini)

Zutaten Toppings

  • 1 große Mango

  • 2 Avocado

  • 1 Paprika, rot

  • 6 EL Koriander, gehackt

  • 6 EL Frühlingszwiebeln in Ringe

  • 4 EL Sesam

Und so wirds gemacht

  • Für den Sushi-Reis den Reisessig, Salz und Zucker erwärmen (nicht kochen) und etwas abkühlen lassen.
  • Den Sushi-Reis in einem Sieb gründlich waschen und in einen Topf geben. Mit dem Wasser aufkochen lassen. Hitze auf das Minimum reduzieren und für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Den Sushi-Reis nun in eine flache Schüssel geben und vorsichtig etwas ausbreiten. Nun die Reisessig-Mischung darüber geben und mit einem Löffel oder Pfannenwender vorsichtig einarbeiten.
  • Die Avocados entkernen und in Würfel schneiden und mit einem Teil des Limettensaftes beträufeln.
  • Die Paprika entkernen und den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Mango schälen, in dünne Streifen schneiden und zu einer Rose formen. Alternativ kann diese gewürfelt werden.
  • Den Sesam in einer fettfreien Pfanne goldgelb rösten.
  • Den Reis auf vier Schüsseln verteilen. Paprika, Mango, Avocado, Frühlingszwiebeln und Koriander auf dem Reis nebeneinander platzieren.
  • Nun die Shrimps waschen und abtrocknen und in der Speisestärke wenden.
  • In einer Schüssel den Ahornsirup, Sesampaste und den Saft der Limetten zusammenrühren.
  • Eine Pfanne mit etwas Öl stark erhitzen. Die Shrimps kurz von beiden Seiten scharf anbraten und mit der Sauce übergießen. Einmal kurz aufkochen lassen bis die Sauce sämig wird und direkt mit auf den Reis geben. Mit dem Sesam bestreuen und servieren.