Tiroler Nusskuchen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=YjvsXUn2kws&t=1s

Übersicht

Portionen

1 Kuchen

Vorbereiten

30 Minuten

Kochen

50 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Heute backen wir einen köstlichen Tiroler Nusskuchen. Dies ist ein super-einfaches Rezept, welches Euch in kurzer Zeit mit wenig Aufwand einen leckeren nussig-schokoladigen Kuchen zaubern lässt :).

Das Rezept ist das Geheim-Rezept meines früheren Arbeitgebers aus Stuttgart. Der Kuchen ist dort sogar dermaßen beliebt, dass es ganze „Nachback-Wettbewerbe“ im Unternehmen gibt, nur um das Rezept annähernd zu treffen.

Wir lüften heute das Geheimnis: im Video seht Ihr wie es geht – versucht es aus, der Kuchen schmeckt super-lecker und ist schnell gemacht. Wer es glutenfrei mag kann statt Mehl Speisestärke sowie glutenfreies Backpulver verwenden. Viel Spaß!

Zutaten Kuchen

  • 240g Butter

  • 250g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 6 Eier

  • 240g Haselnüsse gemahlen

  • 150g Mehl

  • 9g Backpulver

  • 200g gehackte Kuvertüre

  • Etwas Salz und Zimt

Und so wirds gemacht

  • Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Die Eier nach und nach in die Butter-Zucker-Masse geben.
  • Die Nüsse rösten und das Backpulver in das Mehl sieben.
  • Die Nüsse, Backpulver/Mehl, die gehackte Kuvertüre sowie etwas Zimt und Salz unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
  • Den Teig in eine gefettete Form geben und den Kuchen dann für circa 50-60 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.